Jobworld

Der Geschichtstest

Sind Sie fit fürs Assessment Center? Testen Sie Ihr Geschichtswissen!

Frage 1

Am 3. November 1918 revoltierten kriegsmüde Matrosen in Kiel gegen die Militärführung und den Kaiser. Am nächsten Tag übernahmen Matrosen und Arbeiter in Kiel die Macht. Die Revolution weitete sich im gesamten Reich aus.

In Berlin überschlugen sich die Ereignisse. Der SPD-Politiker Phillipp Scheidemann verkündete am 9. November um 14 Uhr die "demokratische Republik". Zwei Stunden später rief ein anderer Politiker die "Freie Sozialistische Republik" aus.

Wer war es?

  • 1.) Rosa Luxemburg
  • 2.) Karl Liebknecht
  • 3.) Ernst Thälmann

Frage 2

Karl der Große begann im Jahr 810 die Hammaburg nahe der Elbe zu errichten. Eine Festung in den dichten Wäldern (Hammen) an der Alster. Sein Sohn vollendete die Anlage, aus der später Hamburg entstand.

Wie hieß Karls Nachfolger auf dem Kaiserthron?

  • 1.) Ludwig der Fromme
  • 2.) Otto II
  • 3.) Lothar I

Frage 3

Völlig unerwartet besetzte Argentinien die Falkland-Inseln, die seit den 30-er Jahren zu Großbritannien gehörten. Die britische Premierministerin Margaret Thatcher sandte daraufhin eine große Armada auf den Weg zu der Inselgruppe im Südatlantik.

In welchem Jahr fand der militärische Konflikt um die Falkland-Inseln statt, in dessen Verlauf Großbritannien die Inseln zurückeroberte?

  • 1.) 1978
  • 2.) 1982
  • 3.) 1987

Frage 4

Welcher römische Kaiser herrschte, als Jesus von Nazareth geboren wurde?

  • 1.) Nero
  • 2.) Augustus
  • 3.) Marc Aurel

Frage 5

Die japanischen Kampfflugzeuge bombardierten ohne Vorwarnung. Sie überfielen den US-Marinestützpunkt auf Hawaii und versenkten viele Kriegsschiffe an der Pier. Dieser Angriff führte zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg.

Wie heißt der Stützpunkt, den die Japaner am 7. Dezember 1941 zerstörten?

  • 1.) Pearl Harbour
  • 2.) Red Island
  • 3.) Maui Harbour

Frage 6

Im Sommer 1991 entdeckten Bergsteiger in den Ötztaler Alpen eine Leiche, die aus dem Gletschereis ragte. Polizisten und Gerichtsmediziner wunderten sich über die originelle Bekleidung des Toten.

Im Laufe der Untersuchungen entdeckten die Wissenschaftler den Grund, warum der Leichnam nicht mit Ski-Jacke oder Thermohose bekleidet war: Der Mann aus dem Eis starb vor der Erfindung des Sessellifts. Als "Ötzi" ist er heute weltbekannt.

Wann kam der Bergwanderer nach Schätzung der Wissenschaftler in 3200 Meter Höhe ums Leben?

  • 1.) zur Zeit des römischen Imperiums vor etwa 2000 Jahren
  • 2.) vor etwa 5300 Jahren in der Jungsteinzeit
  • 3.) in der Altsteinzeit vor rund 8200 Jahren

Frage 7

Die Frau des griechischen Philosophen und gelernten Bildhauers Sokrates schimpfte häufig, Ihr Gatte solle arbeiten gehen anstatt auf dem Marktplatz philosophische Probleme zu diskutieren.

Erregt über den "Müßiggang" Ihres redefreudigen Gatten soll Sie ihm einst einen Eimer Wasser über den Kopf geschüttet haben. Wie hieß die streitfreudige Dame?

  • 1.) Penelope
  • 2.) Klytemnestra
  • 3.) Xanthippe

Frage 8

Der Theologieprofessor an der Wittenberger Universität Martin Luther schrieb am 31.10.1517 an seine kirchlichen Vorgesetzten und sprach sich gegen den Ablasshandel aus.

Den Briefen legt er die berühmt gewordenen Thesen bei, die als Grundlage für eine Disputation zu diesem Thema dienen sollten. Dass Luther an besagtem Tag seine Thesen mit lauten Hammerschlägen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben soll, gehört aber wohl in das Reich der Legende.

Um wie viele Thesen handelte es sich?

  • 1.) 85
  • 2.) 105
  • 3.) 95

Frage 9

1789 brach in Frankreich die Revolution aus. Die Pariser Massen stürmten am 14. Juli die Bastille, die Nationalversammlung verkündete die Menschenrechte, schuf das zentralistische Verwaltungssystem der Départements, beseitigte alle ständischen Vorrechte und zog das Kirchengut ein.

Mit welcher Forderung erfolgte die Proklamation der Menschen- und Bürgerrechte?

  • 1.) Demokratie, Frieden, Gerechtigkeit
  • 2.) Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit
  • 3.) Einigkeit und Recht und Freiheit

Frage 10

Erboste Protestanten warfen am 23. Mai 1618 zwei katholische Statthalter des Habsburger Kaisers, die eine gewaltsame Re-Katholisierung durchsetzen wollten, aus einem Fenster der Prager Burg und lösten damit den Dreißigjährigen Krieg aus.

Womit endete im Jahr 1648 der Krieg?

  • 1.) Mit dem Versailler Vertrag
  • 2.) Mit dem Holsteinischen Landfrieden
  • 3.) Mit dem Westfälischen Frieden