Jobworld

Die Taktik: Fehler vermeiden, Schwächen nutzen

Der Verhandlungsprofi - Technik, Taktik, Tricks

Um die praktischen Voraussetzungen einer jeden Gehaltsverhandlung zu klären, sollten Sie folgende Frage stellen: Was ist für ein Gespräch förderlich, welche Verhaltensweisen muss ich unbedingt vermeiden?

Denn immer noch scheitern selbst viele aussichtsreiche Kandidaten mit ihren Forderungen - aber nicht etwa, weil diese überzogen wären, sondern weil sie falsch (das heißt in der Regel: zu aggressiv, zu unsicher oder mit sachfremden Begründungen) "verkauft" werden. Wie sonst wäre es zu erklären, dass nach Ansicht von Michael Waadt, Geschäftsführer des Müchner geva-instituts der Gesellschaft für Verhaltensanalyse und Evaluation, immer noch rund ein Viertel der Beschäftigten eine geringere Bezahlung erhält als eigentlich angebracht? Unsere Tipps sollen Sie in die Lage versetzen, derartigen Niederlagen in Zukunft aus dem Weg zu gehen.

Die Besonderheiten der Gehaltsverhandlung

Was macht Gehaltsverhandlungen so schwierig?
Die Strategie: Festlegen, was Sie erreichen wollen

Die Taktik: Fehler vermeiden, Schwächen nutzen

Die Umsetzung: Gehaltsverhandlungen führen und abschließen

Manöverkritik oder: Nach dem Gespräch ist vor dem Gespräch

Quelle: JOBworld