Jobworld

Informationen zum Unternehmen

Das BewerbungsABC

Ihre erste und wichtigste Informationsquelle haben Sie in Eltern, Freunden und Verwandten, also in den Menschen, die Ihre Stärken und Schwächen kennen und Sie auf Ideen bringen, an die Sie vielleicht selber noch nicht gedacht haben. Sind Sie Berufsanfänger, hilft Ihnen das BIZ (Berufs-Informations-Zentrum), das Sie in jeder großen Stadt finden und das dem Arbeitsamt angegliedert ist. Dort werden alle wichtigen Informationen über Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten sowie Einstellungschancen gesammelt.

Weitere Informationen finden Sie
1) in Nachschlagewerken:
a) die Handbücher und Broschüren des Hoppenstedt-Verlages zu Großunternehmen, Mittelständischen Betrieben, Firmen der neuen Bundesländer, Verbänden, Behörden, Organisationen der Wirtschaft,
b) der "Software & Firmen Index" aus dem ISIS Verlag,
c) das Handbuch "Wer liefert was?";

2) im Internet (Firmendatenbanken und Pressearchive); viele Firmen bieten auf ihren Internetseiten darüberhinaus auch einen Bewerberservice an;

3) einen Überblick verschaffen auch Firmenkontakt- oder Hochschulmessen, auf denen die teilnehmenden Unternehmen ihre Einstiegsmöglichkeiten vorstellen und gleichzeitig den ersten Kontakt zu Absolventen suchen;

4) in Geschäftsberichten und Firmenbroschüren (schreiben Sie an die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmens);

5) beschaffen Sie sich Informationen bei den Verbänden der Branchen sowie den Kammern von Industrie, Handel und Handwerk.

Darüberhinaus sollten Sie sich durch den Besuch der einen oder anderen Branchen-Messe einen Eindruck von Ihrem künftigen Arbeitgeber verschaffen, z. B. hinsichtlich Branchen- und Marktposition, Außen- und Selbstdarstellung, Unternehmensphilosophie, Marktstrategie, Kundenbetreuung.

Nutzen Sie alle Quellen, die sich Ihnen bieten, um eine genaue Vorstellung zu erhalten, was Sie in der Position erwartet.

Quelle: JOBworld