Jobworld

Berufswahl

Das BewerbungsABC

Haben Sie anhand Ihres Persönlichkeitsprofils herausgefunden, welche Berufe für Sie in Frage kommen, sollten Sie mit der Analyse des Stellenmarktes beginnen. Ziel ist es, Klarheit über das tatsächliche Angebot zu gewinnen und mögliche Schwachstellen in Ihrem Ausbildungs- und Berufsweg herauszufinden und auszuräumen.

1) Besorgen Sie sich Fachzeitschriften und konkretisieren Sie Ihren Berufswunsch zu einer klaren Berufsabsicht.

2) Studieren Sie die Wirtschaftsteile der Tages- und Wochenzeitungen der Regionen, innerhalb derer Sie sich zu bewerben beabsichtigen. Sie machen sich so über Entwicklungen einzelner Branchen kundig und verschaffen sich Informationen über Auftragslage oder Investitionsvorhaben einzelner Unternehmen.

3) Sondieren Sie den Stellenmarkt dieser Regionen. Hier gilt: Sammeln und ordnen Sie alle für Sie in Frage kommenden Angebote. Und: Machen Sie keinen Bogen um kleinere Unternehmen! Als Berufseinsteiger können Sie gerade hier verschiedene Betätigungsfelder gründlich kennenlernen.

4) Nutzen Sie alle Medien, die Stellenangebote unterbreiten: Tages- und Wochenzeitungen, Fachzeitschriften, die EDV der Stellen- und Informationszentren der Arbeitsämter (deren Datenbanken Sie auch über das Internet abrufen können), Private Arbeitsvermittlungen.

Quelle: JOBworld