Jobworld

Assistentenstelle

Das BewerbungsABC

Vor allem für Berufseinsteiger ist eine Assistentenstelle genau das Richtige: Sie "schnuppern" in viele Bereiche hinein und können an Schaltstellen des Unternehmens "Schalten und Walten", ohne gleich den Kopf hinhalten zu müssen.

Wenn Sie sich für eine Assistentenposition entscheiden, sollten Sie am besten schon an Ihre nächste Stelle denken. Achten Sie aber darauf, möglichst nur eine Assistentenstelle anzunehmen, und arbeiten Sie möglichst nicht länger als 2-3 Jahre in einer solchen Position. Bedenken Sie: Sie werden leicht zum idealen "zweiten Mann". Auch sollten Sie die Versprechungen der Stellenausschreibung von Zeit zu Zeit an der Wirklichkeit prüfen.

Wichtig ist, bei Ihrer Vorstellung die Notwendigkeit der ausgeschriebenen Assistentenstelle zu prüfen: Lassen sich die Aufgaben an einen qualifizierten Sachbearbeiter delegieren? Drängen Sie unbedingt auf eine genaue Stellenbeschreibung.

Das Berufsbild eines Assistenten ist allgemein das eines diplomatischen Koordinierers. Widerstehen Sie der Versuchung, sich über Gebühr zu profilieren, aber nehmen Sie sich auch nicht zurück!

Quelle: JOBworld