Jobworld

Einleitung für Auszubildende

Arbeitszeugnisse schreiben und entschlüsseln

Ziel und Dauer der Ausbildung

Frau/Herr [ggf. Titel] [Vorname Name], geboren am [Geburtstdatum] in [Geburtsort], hat vom [Eintrittstermin] bis zum [Ausbildungsende] in unserem Unternehmen den Beruf des [Berufsbezeichnung] mit sehr gutem/gutem Erfolg erlernt.

Passivformulierung

.. ist entsprechend dem Berufsbild und der Ausbildungsordnung vom [Eintrittstermin] bis zum [Ausbildungsende] zur [Berufsbezeichnung] ausgebildet worden.

Achtung: Passivformulierung

... hat sich vom [Eintrittstermin] bis zum [Ausbildungsende] bei uns zum/zur [Berufsbezeichnung] ausgebildet.

... absolvierte vom [Eintrittstermin] bis zum [Ausbildungsende] bei uns/in unserem Hause in Verbindung mit einem Studium an der Berufsakademie [Ort] eine Ausbildung zum Diplom-[Studienrichtung].

Ausbildungsabbruch

... begann am [Eintrittstermin] bei uns/in unserem Hause eine Ausbildung zum [Berufsbezeichnung].

Achtung: Bei Ausbildungsabbruch.

Das Ausbildungsverhältnis von Frau/Herr [ggf. Titel] [Vorname Name], geboren am [Geburtstdatum] in [Geburtsort], dauerte vom [Eintrittstermin] bis zum [Ausbildungsende].

Achtung: Passivformulierung; kann Ausbildungsabbruch signalisieren.

Quelle: JOBworld