Jobworld

Beendigung durch Aufhebungsvertrag oder Vergleich

Beendigungsformeln

Das Arbeitsverhältnis ...

  • endete am [Austrittstermin] im gegenseitigen (evtl. Zusatz: besten) Einvernehmen.
  • endete auf Wunsch des Arbeitnehmers im beiderseitigen besten Einvernehmen.
  • wurde zum [Austrittstermin] einvernehmlich per Aufhebungsvertrag beendet.
  • wird auf Wunsch von Herrn [Name]/Frau [Name] im besten und freundschaftlichen Einvernehmen mit uns beendet.
  • wurde im Rahmen einer Betriebsänderung in bester Harmonie per Aufhebungsvertrag beendet.

Unsere Trennung von Herr [Name]/Frau [Name] erfolgte im gegenseitigen Einvernehmen. ("Trennung" heißt: auf Initiative des Arbeitgebers)

Das Arbeitsverhältnis endete durch einvernehmliche Trennung am [Austrittstermin]. ("Trennung" heißt: auf Initiative des Arbeitgebers)

Wir kamen mit Herrn [Name]/Frau [Name] überein, das Arbeitsverhältnis zu beenden. (Andeutung von Problemen)

Arbeitnehmerseitige Kündigung

Quelle: JOBworld