Jobworld

Ausbildungsbereitschaft von Auszubildenden

Leistungsbewertung für Auszubildende

Sehr gut

Herr [Name]/Frau [Name] ...

  • hat von Anfang an seine/ihre Berufsausbildung mit außerordentlichem Engagement und stets großem und regem Interesse betrieben.
  • hat sich stets sehr gut für die Erreichung der Ausbildungsziele eingesetzt.
  • hat von der ihm/ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten und betrieblichen Zusammenhängen und Wechselwirkungen vertraut zu machen, stets sehr rege und nutzvoll Gebrauch gemacht.
  • zeichnete sich durch eine jederzeit sehr hohe Lernbereitschaft aus.
  • interessierte sich in höchstem Maße für alle Ausbildungsinhalte und war stets sehr gut motiviert.
  • war ein/e Auszubildende/r mit konstant sehr hohem Pflichtbewusstsein.
  • folgte der praktischen und theoretischen Ausbildung jederzeit mit sehr großem und regem Interesse.
  • hat sich stets mit enormem Fleiß und sehr großer Bestandigkeit um seine/ihre Ausbildung gekümmert.
  • war ein/e jederzeit äußerst engagierte/r und sehr initiativreiche/r Auszubildende/r.

Wir haben Herrn [Name]/Frau [Name] als einen sehr aktiven jungen Menschen kennen und schätzen gelernt, der/die in allen Abteilungen stets sehr erfolgreich an der Erlernung der Arbeiten und an der Erreichung der Ausbildungsziele gearbeitet hat.

Gut

Herr [Name]/Frau [Name] ...

  • hat von Anfang an seine/ihre Berufsausbildung mit starkem Engagement und großem Interesse betrieben.
  • hat sich sehr gut für die Erreichung der Ausbildungsziele eingesetzt.
  • zeichnete sich durch eine jederzeit und konstant hohe Lernbereitschaft aus.
  • interessierte sich in hohem Maße für alle Ausbildungsinhalte und war stets gut motiviert.
  • war ein/e Auszubildende/r mit jederzeit hohem Pflichtbewußtsein.
  • folgte der praktischen und theoretischen Ausbildung jederzeit mit großem Interesse.
  • hat sich mit enormem Fleiß und großer Beständigkeit um seine/ihre Ausbildung gekümmert.

Wir haben Herr [Name]/Frau [Name] als einen aktiven jungen Menschen kennen gelernt, der/die in den Abteilungen erfolgreich an der Erlernung der Arbeiten und an der Erreichung der Ausbildungsziele gearbeitet hat.

Von der ihm/ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten und betrieblichen Zusammenhängen vertraut zu machen, Herr [Name]/Frau [Name] stets rege und nutzvoll Gebrauch gemacht.

Befriedigend

Herr [Name]/Frau [Name] ...

  • hat seine/ihre Berufsausbildung mit Engagement betrieben.
  • hat sich gut für die Erreichung der Ausbildungsziele eingesetzt.
  • hat von der ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten und betrieblichen Zusammenhangen vertraut zu machen, rege Gebrauch gemacht.
  • interessierte sich in hohem Maße für die Ausbildungsinhalte und war gut motiviert.
  • folgte der praktischen und theoretischen Ausbildung mit großem Interesse.
  • hat sich mit Fleiß und Beständigkeit um seine/ihre Ausbildung gekümmert.

Die Leistungsbereitschaft von Herrn [Name]/Frau [Name] war hoch.

Diese/r Auszubildende zeigte ein stets voll befriedigendes Pflichtbewusstsein. (Diese Formulierung ist eine 3 mit Sternchen. Das Weglassen beider Zusätze - "voll" und "stets" ergibt die Note 4)

Ausreichend

Herr [Name]/Frau [Name] ...

  • hat seine/ihre Berufsausbildung durchaus mit Engagement betrieben.
  • hat von der ihm/ihr gebotenen Möglichkeit, sich mit den Arbeiten vertraut zu machen, Gebrauch gemacht.
  • war bereit, etwas zu lernen.
  • war ein/e Auszubildende/r mit zufriedenstellendem Pflichtbewusstsein.
  • folgte den Unterweisungen mit Interesse.
  • hat sich um seine/ihre Ausbildung gekümmert.

Für die Ausbildungsziele hat er/sie sich eingesetzt.

Sein/Ihr Interesse und seine/ihre Motivation für die Ausbildungsinhalte war durchaus vorhanden.

Mangelhaft

Herr [Name]/Frau [Name] ...

  • wusste, dass eine Berufsausbildung Engagement erfordert.
  • hat sich in der Regel für die Erreichung der Ausbildungsziele eingesetzt.
  • hat von der gebotenen Möglichkeit, sich mit den Arbeiten vertraut zu machen, überwiegend/in der Regel Gebrauch gemacht.
  • war insgesamt bereit, etwas zu lernen.
  • folgte den Unterweisungen in der Regel mit Interesse.
  • hat sich immer wieder um seine/ihre Ausbildung gekümmert.
  • machte auf uns insgesamt einen interessierten und lernwilligen Eindruck.
  • hat die Ausbildung mit der ihm/ihr eigenen Einstellung absolviert.

Diese/r Auszubiledende konnte motiviert werden, sich für die Ausbildungsinhalte zu interessieren.

Zusammenfassend können wir bescheinigen, daß Herr [Name]/Frau [Name] ein/e Auszubildender mit zufriedenstellendem Pflichtbewusstsein war.

Leistungsbewertung für Auszubildende

Quelle: JOBworld